Sie kamen, spielten und holten die Herzen der Zuschauer. EES und die YES JA Band! sind in´s Halbfinale eingezogen. Zwölf Musiker sind diesen Freitag gegeneinander angetreten, nur acht von ihnen kamen weiter. Und EES lieferte ab, wie man es von ihm gewohnt ist. Ihr wollt, dass er deutsch singt? Hier habt ihr eine Strophe auf deutsch.

Die ersten vier mit den meisten Zuschauerstimmen waren automatisch im Halbfinale und die anderen vier konnten von den Mentoren nachbesetzt werden.
Hätte Jennifer EES mit in die nächste Runde genommen? Man weiß es nicht und die Frage stellte sich glücklicherweise nicht. Die Zielgruppe von EES sind nicht die Mentoren, sondern die Zuschauer und dafür wurde er belohnt. Er wurde unter die ersten vier im Zuschauervoting gewählt und durfte somit in das Halbfinale einziehen. Die Mentoren möchten, dass EES komplett auf deutsch singt und die Fanbase sagt, bleib so wie du bist. Es wird schwer für EES einen Mittelweg zu finden, aber eins steht fest:

“You Will Never Change Me”

Nächsten Freitag, den 12. Oktober treten die restlichen acht Musiker gegeneinander an. Die ersten drei mit den meisten Zuschauerstimmen kommen automatisch in’s Halbfinale. Platz vier und fünf müssen sich battlen und der Mentor entscheidet, wer von den beiden besser war und in das Finale einzieht.

Wir zählen auf jede einzelne Stimme von euch, denn wir können und wollen uns nicht auf das Urteil der Mentoren verlassen.

© D.Bandelin
Foto: X Factor Deutschland

News

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *