...Sie sagten er schafft es NIE!

New EES single proves them wrong!

Der Kwaito-Sänger EES hat gerade seine zweite Single des lang erwarteten neuen "Game Changer" -Albums veröffentlicht und dieses hat eine direkte Botschaft! -)


Seit Beginn seiner Karriere hat EES viele Klischees oder Normen in der Branche immer gebrochen. Von seinem ersten großen Hit "International" bis zu seinen zahlreichen Kooperationen mit verschiedenen Künstlern und Genres. Er hat definitiv eine Nation unter der Flagge Namibias vereint, ohne sich darum zu kümmern, was die Leute zu ihm sagen - was er mit seinem Hintergrund tun sollte oder nicht.

Schon früh hatte er die Vision, namibische Musik international auf ein neues Niveau zu heben, und EES hat bereits mehrfach bewiesen, dass er dies kann, einschließlich des MTV Award, X-Factor Deutschland mit seiner Band gewann, Channel O Best Kwaito Music Video gewann, um nur einige zu nennen.


Aber es war nicht immer Sonnenschein und Rosen, denn mit dem Erfolg kommen die Hasser und Zweifler. Diejenigen, die versucht haben, kulturelle Aneignung und andere verborgene Agenden mit seinem Namen und Stil in Verbindung zu bringen. Große Major Plattenfirmen versuchen ihn zu überzeugen, seinen Musikstil zu ändern, um besser in die Branche zu passen.

Aber er blieb auf einem starken Weg zu dem, woran er glaubte, einschließlich der Veröffentlichung von Aufräumvideos für eine bessere Zukunft für Namibia.


All dies und mehr wurde in seiner neuen Single "100"(one hundred) zusammengefasst.

. Ein sehr minimalistischer Stil-Afrobeat, bei dem der Refrain direkt mit beginnt: "they said I couldn't do it - but I done it!"

Eine hochwertige Videoproduktion, die von der Berliner Produktionsfirma "Bloom Collective" von Regisseur Felix Spitta uns seinem Team gedreht wurde, der von EES nach Namibia eingeladen wurde und das Video an verschiedenen speziellen Orten vor Ort drehte.

Laut EES war die Unterstützung durch lokale Unternehmen wie Cymot & Pick N Pay absolut erstaunlich. "Sie haben den Laden geschlossen und uns bis spät in die Nacht mit dem gesamten Kamerateam fotografieren lassen - was uns die Möglichkeit gibt, an Orten zu fotografieren, an denen es normalerweise nicht einfach ist, zu filmen!"


EES hatte wirklich keine Probleme damit, über viele Dinge in der neuen Single zu sprechen, die in der Vergangenheit auf ihn geworfen worden waren. Es gibt eine Szene in dem Video, in der er in einem Café ist und seinen Kaffee, den er gerade von der Kellnerin erhalten hat, nimmt und ihn über einen Plattenvertrag vollständig leert, was den Vertrag mit einem der Major Labels symbolisiert, den er in der Vergangenheit hatte. Eine andere Szene zeigt ihn mitten in der Wüste, wie er einen Kaktus wässert, was symbolisiert, wie er immer wieder an seinen Traum glaubte.

Wir können sicher sein, dass es in jedem EES-Musikvideo immer eine namibische Flagge gibt, die seine starken Wurzeln in seinem Mutterland symbolisiert - auch wenn er aufgrund seiner Pläne, seine neue Platte International zu pushen, immer weniger zu Hause ist.


Wenn dies nur die zweite Single des kommenden "Game Changer" -Albums ist, wird dies das Spiel sicherlich verändern, wenn es herauskommt.


Schauen Sie sich das Lied auf den EES Social Media-Plattformen an und streamen oder laden Sie das Lied unten herunter.

VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT

Für weitere Informationen zur Veröffentlichung, weitere Fotos oder Interviewanfragen für EES kontaktieren Sie uns unter:

info@eesy-ees.com

www.eesy-ees.com

16 views0 comments

Recent Posts

See All